Rotary in Action – Die Jugendorganisation Rotaract

Rotaract ist mit rund 190.000 Mitgliedern in 8.440 Clubs eine der größten Jugendorganisationen der Welt. Der Name setzt sich zusammen aus den Worten „Rotary“ und „Action“ und steht für „Jugend in Aktion“; Aktion im Sinne der rotarischen Idee. Ein Rotaract Club besteht aus jungen Frauen und Männern im Alter von 18 bis 32 Jahren, die bereit sind, Vorbild zu sein in der Umsetzung ethischer Grundsätze in Beruf und Privatleben, und die gewillt sind, persönliches Engagement in die Gemeinschaft Gleichgesinnter einzubringen.

Als Mitglied der rotarischen Familie verfolgt Rotaract ebenso wie Rotary das Ziel Dienstbereitschaft im täglichen Leben zu zeigen. Dieses Leitziel wird von Rotaract durch die programmatischen Säulen Helfen – Lernen – Feiern konkretisiert.

rac-wuerzburg-logo 

Helfen

Unter Helfen wird das soziale Engagement verstanden, sich persönlich bei der Durchführung sozialer Projekte einzusetzen. Diese Hilfsprojekte finden auf lokaler, nationaler sowie internationaler Ebende statt.
So führt ein Rotaract Club Jahr für Jahr mindestens ein gemeinnütziges Projekt durch und beteiligt sich an der sogenannten Bundessozialaktion, z.B. „Plant for the Planet“ oder dem gemeinsamen Dauerprojekt von Rotary und Rotaract Deutschland „Shelter Box“, hier werden Überlebenskisten in weltweite Krisenregionen geschickt, um die Menschen mit Hilfsgütern zu versorgen.

ShelterBox - Hilfe bei humanitären Katastrophen

 Humanitäre Hilfe bei Katastrophen mit der „Shelter Box“

 

Lernen

Lernen findet vor allem bei den regelmäßigen Clubmeetings statt, durch Vorträge von Clubmitgliedern, Rotariern oder externen Gastrednern aus verschiedenen Berufsgruppen, aber auch durch Besichtigungen von Betrieben, Einrichtungen und Institutionen verschiedenster Art. Nicht zu vergessen sei das „aktive Lernen“, beim Organisieren von Veranstaltungen und Aktionen, durch das Üben der freien Rede bei Vorträgen und die persönlichen Erfahrungen durch die Sozialaktionen des Punktes Helfen.

Besichtigung der Gold- und Silberschmiede Markus Engert

 Besichtigung der Goldschmiede Markus Engert

 

Feiern

Feiern braucht man nicht zu erklären. Feiern braucht man nicht zu lernen, Feiern kann jeder und überall. Zum Punkt Feiern zählen die Charterfeiern und Bälle, die Deutschlandkonferenzen sowie internationale Konferenzen, Club- und Privatpartys.

Besonders gerne feiern wir für einen guten Zweck: So konnten wir im März 2013 auf unserer Benefiz-Weinparty im historischen Stückfasskeller der Würzburger Residenz 3.500 Euro an das Würzburger Kinderzentrum SPIELI spenden!

Benefiz-Weinparty in der Residenz

 Benefizweinparty im Stückfasskeller der Residenz

 

Und was ist Rotary?

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk engagierter Männer und Frauen entwickelt, die eine gemeinsame Vision verfolgen. Sie wollen denen zur Seite stehen, die sich nicht selbst helfen können: im lokalen Umfeld der eigenen Gemeinde wie mit internationalen humanitären Hilfsprojekten. Bei Rotary steht dabei der Austausch von interessanten Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Berufen im Vordergrund. Mittlerweile gibt es 1,2 Millionen Rotarier weltweit, die sich in rund 31.500 Clubs in 166 Ländern zusammengeschlossen haben. Politisch wie weltanschauliche ist Rotary dabei unabhängig.

Rotaract ist das Jugendprogramm von Rotary International und steht in engen Beziehungen zu Rotary. Das gilt in besonderer Weise für das Verhältnis der Rotaract Clubs zu ihren rotarischen Patenclubs. Unsere Patenclubs sind die Rotary Clubs Würzburg und Würzburg-Stein.

Zwei besondere Tätigkeitsschwerpunkte von Rotary International sind dabei die weltweite Polio Plus-Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung, sowie das weltweit größte private Programm für den internationalen Jugendaustausch.

Rotary Logo

 

Weitere Infos:
Rotaract: www.rotaract.de/
Rotary: rotary.de