Die weltweite Aufforstung von Wäldern wäre auf einer Fläche von 0,9 Milliarden Hektar möglich und könnte so zwei Drittel der vom Menschen verursachten CO2-Emissionen aufnehmen. Dies wäre ein wirksames Mittel, um Kohlenstoff in der Atmosphäre zu reduzieren und dadurch den Klimawandel zu stoppen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuell in Science publizierten Studie der ETH Zürich.

Wir möchten mit Euch 1 Million Bäume pflanzen, die Zusammenarbeit von Rotaract und Rotary durch Skaleneffekte stärken, Aufklärungsarbeit leisten und euch zeigen, wie einfach sich das Thema „Bäume pflanzen“ nachhaltig in euren Alltag integrieren lässt!